• Livestream

Bekannt wurde sie durch den Grand Prix im Jahr 1975 bei dem sie mit ihrem Titel "ein Lied kann eine Brücke sein"  leider nur auf Platz 17 landete.
Trotzdem hat sich ihr Song bei vielen als Ohrwurm entwickelt und wenn man diesen heute noch auf Oldieparytys spielt, die Massen immer noch tanzen.
Zwischen 1967 und 2006 erschienen unzählige Singles und Alben der beliebten Mannheimerin.
Bei der Community war sie sehr beliebt

Das Nummer-eins Album "Farbenspiel" (2013) brachte Helene Fischer (32) den endgültigen Durchbruch und holte sämtliche Rekorde. Mittlerweile zählt ihre Sammlung unter anderem 16 Echos, 7 Goldene Hennen und 2 Bambis. Spätestens seit dem Mega Hit "Atemlos durch die Nacht" weiß auch der letztze in Deutschland etwas mit dem Namen Helene Fischer anzufangen.

 

Jetzt stellt sich nur die Frage: Kann sie sich noch einmal überbieten?

Seit dem 12.05.2017 haben wir die Gewissheit, wie nun endlich die neuen Songs nach "Atemlos" klingen. Schonmal so viel vorneweg: eine Enttäuschung ist es nicht, aber kann sie damit an ihre Erfolge anknüpfen?

Die Fans von Lena mussten lang auf neue Musik warten, denn nach der Veröffentlichung der Remix-EP zu "Beat to My Melody" im April 2016 gab es nichts neues von der 25 jährigen. 

Seitdem synchronisierte sie neben Mark Forster eine Hauptrolle für den Dreamworks Animationsfilm "Trolls" und saß in der Jury bei "Unser Song 2017" um den deutschen Beitrag für den Eurovision Song Contest 2017 auszuwählen. (Aktuelle News zum ESC hier)

Nebenbei verkündete sie die, dass sie bereits am neuen Album arbeite und nannte den Namen - "GEMINI".

Doch das war es dann auch schon ...

Weil die Ukraine ein Einreiseverbot gegen die russische Teilnehmerin Julia Samoilowa verhängt hat, kann diese im Mai nicht am ESC teilnehmen, wird Russland die Show im eigenen Staatfernsehen nicht übertragen.
Es fing alles damit an das die Sängerin im Jahr 2015 auf der Krim ein Konzert gab, welche zum damaligen Zeitpunkt schon zu Russland gehörte. Beide Seiten politisieren jetzt den Auftritt und rasseln mit den Ketten. Die Ukraine wirft Russland vor, extra Julia Samoilowa gewählt zu haben. Russland wirft der Ukraine vor, die Veranstaltung zu politisieren und sich nicht an die Gesetze des ESC zu halten.
Russland hat mit den Organisatoren vereinbart das die Sängerin im Jahr 2018 auftreten wird.

Alles begann vor 45 Jahren in einer Kulturbrauerei im Ost-Berliner Stadtteil Köpenick, wo sie unter ihrem damaligen Namen "City Rock Band" die größten Hits von Santana, Jimi Hendrix & Co. vor einem 200 Mann Publikum coverten und somit den Grundstein für ihre Karriere legten. 

1977 dann der große Durchbruch. Die Rock-Ballade "Am Fenster" schlug ein wie eine Bombe und sorgte für mächtigen Wirbel. Der Titel, der in seiner Urfassung mit über sieben Minuten deutlich länger war als üblich, verschaffte der Band Bekanntheit bis nach Griechenlad. Auch in Wetsdeutschland gab es kein vorbei an dem Song und so wurde er mit einer golden Schallplatte ausgezeichnet. 

Die Kultband aus Ost-Berlin hat in diesem Jahr also gleich zwei großartige Jubiläen zu feiern. 

Doch damit nicht genug...

Die Sängerin der Band Sister Sladge, Joni Sladge, ist im Alter von 60 Jahren gestorben. Anfang der 1970ziger Jahre wollte der Erfolg nicht wirklich starten. Mit einem Produzentenwechsel rockten die 3 Schwestern jedoch später jede Disco auf diesem Globus.
Titel wie "We are Famely" und The lost in music" waren von den Tanzflächen über Jahrzehnte nicht wegzudenken.

Radio QueerLive verbindet ein besonders schöner Moment mit den 3 Frauen.
Als Sister Sledge 1995 in Berlin ein Konzert gab, haben wir vor der Show ein Interview mit 3 Schwestern geführt. Silvio, Andreas und Frau Bond saßen während des Konzerts noch vor der ersten Reihe im ICC und sahen das Konzert.

Sie gehört zweifelsohne zu den aufregendsten und ungewöhnlichsten Stars der Pop-und Modeszene. Mit ihrer Band Gossip dominiert sie weltweit die Charts mit einer ganz eigenen Mischung aus Punk und Soul. Nach der Auflösung von Gossip, wollte sich Beth zunächst auf ihre eigene Modelinie Konzentrieren. Nebenbei war sie auch noch als Model tätig und veröffentlichte ihre Autobiographie, wobei es musikialisch gesehen sehr ruhig um sie wurde.

Nun meldete sie sich mit einem Paukenschlag zurück.

Ihr erstes Soloalbum soll im Juni 2017 erscheinen, dessen Name noch nicht bekannt ist. Die erste Singleauskopplung daraus wird den Namen "Fire" tragen und schon am 07. April veröffentlicht.

Zusätzlich kündigte sie auch einige Livekonzerte an, darunter sogar eins am 05. April im Berliner Libido.

 
 

Wer am Montag sehr früh raus muss, der hat heute Abend schlechte Karten, denn in Amerika ist der Super Bowl angesagt.
Jetzt sagen die Einen, was ist Super Bowl?
Andere sagen: Sport – nicht mein Ding.
Wir sagen euch jedoch, in der Halbzeitpause wird die Lady Gaga erwartet!

Beim Super Bowl im amerikanischen Housten treten in der Halbzeitpause immer Ikonen aus der Popszene auf. Von Michael Jackson, über Madonna, Beyonce waren schon die Großen der Großen zu sehen.

Helene Fischer "Fighter"

Der 32 jährigen wird ja immer mal wieder ihr Saubermann Image vorgeworfen, dass sie sich zu wenig zu kritischeren Themen äußert und überhaupt nur die feine heile Welt nach außen miemt.

Mit dem gestrigen Auftritt bei der Eröffnungsfeier der World Special Olympics 2017 hat die Sängerin aber ein klares Zeichen gesetzt.

Es gibt sicher glamourösere Events als diese Spiele der Menschen mit geistiger Behinderung, nun sorgt sie mit ihrem Auftritt für die verdiente Aufmerksamkeit dieser ganz besonderen Sportbewegung. 

Mit dem Song Fighter steuerte sie auch gleich die Hymne für diese tolle Veranstaltung bei. Der neue Song soll den Menschen Mut machen und das ist ihr im Rahmen einer emotionalen Bühnenshow auch gelungen.

Der Songtitel sorgt im ersten Moment für Verwirrung, so kennt man sie eher mit Songs wie Atemlos, Fehlerfrei, oder Phänomen.

Justin Bieber veröffentlichte am 18.Oktober seine zweite Single „Sorry“.

Produziert wurde der Song von Skrillex, der für seine EDMBeats bekannt ist. „Sorry“ ist, wie auch Biebers Ohrwurm „What Do You Mean“ auf dem im November erschienen Album „Purpose“ enthalten. Das Album ist seit dem 13. November 2015 überall erhält

 

Ja, es ist wahr: Die Kelly Family ist tatsächlich zurück!

Diese frohe Botschaft kündigte der heute 34-jährige Angelo Kelly neulich in der NDR Talk Show an. 

Er könne mittlerweile verstehen, dass die alten Fans sich oft weniger für die Solokarrieren seiner Geschwister

interessierten und lieber ständig nach einer Reunion der Kelly Family fragten. 

Sie wären damals nun mal von ihrer Stadionstraßenmusik berührt worden und wollten dieses Gefühl zurück. Menschen bräuchten so etwas. Erinnerung, Nostalgie, Wohligkeit.

Am 23.10. veröffentlichte die Schweden Seinabo Sey ihr erstes Studioalbum, das den Titel „Pretend“ trägt. Als Tochter eines großen Soul-Sängers wollte Seinabo nicht in dessen Fußstapfen treten, sondern eher Anwältin werden und ihren eigenen Weg gehen. Doch haben sich die Gene durchgesetzt. Sie entdeckte ihre Stimme, sowie ihre Leidenschaft für Soul-Musik. Also beendete sie ihren Kampf und widmete sich ganz der Musik, um sich nun auf neue Wege zu machen. Entstanden sind 12 soul-popige Song, die es in sich haben. Nicht nur melodisch, sondern auch gesanglich. Seinabo ist ein wahres Stimmenwunder - ausdrucksstark und sehr markant. Wer Seinabo Sey auch einmal live erleben möchte, bekommt am 27.02.2016 die Chance dazu. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.